Wonach suchen Sie?
Produkte, Artikelnummern, Dienstleistungen, Inspirationen, Broschüren, ... Wir werden fündig für Sie.
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
DE/DE

Wähle deinen Standort:

  • Germany German
  • Global English
  • Belgium BE Dutch
  • Belgium BE French
  • Nederlands NL Dutch
  • France FR French
  • United Arab Emirates AE English
  • Poland Polish

Supply-Chain-Optimierung

Hesse Lignal und GOcon lenken Ihre Prozesse in die richtigen Bahnen

Wir optimieren Ihre Supply Chain

Mit interdisziplinärem Know-how zum Erfolg

Eine leistungsstarke Supply Chain stellt für Industrie- und Handwerksunternehmen einen essenziellen Erfolgsfaktor dar. Schließlich können Firmen ihre Produktions- und Lieferfähigkeit nur sicherstellen, wenn sämtliche Prozesse entlang der Wertschöpfungskette störungsfrei ablaufen. Um Sie bei der Optimierung Ihrer Supply Chain zu unterstützen, haben Hesse Lignal und GOcon eine Partnerschaft geschlossen. Mit geballtem Fachwissen und praktischer Expertise sorgen wir dafür, dass Ihre Prozesse nicht ins Stocken geraten.

Lücken in der Supply Chain können gravierende Folgen haben: Werden wichtige Geschäftsprozesse unterbrochen, müssen betroffene Unternehmen häufig mit Auftragsrückständen, Lieferengpässen, hohen Materialquoten und teuren Produktionsprozessen kämpfen. Mit dem Ziel, derartigen Problemen zuvorzukommen, bieten Hesse Lignal und GOcon professionelle Supply-Chain-Optimierungen an. Im Zuge einer langjährigen, erfolgreichen Partnerschaft haben sich die beiden Unternehmen entschlossen, ihre Erfahrungen an lackverarbeitende Betriebe weiterzugeben. Gemeinsam führen sie umfassende Beratungen durch und erarbeiten maßgeschneiderte Verbesserungskonzepte für Ihre individuelle Situation. Dabei profitieren Sie von der Praxiserfahrung des Hesse-Lignal-Teams auf dem Gebiet der Lackierprozesse sowie von der fachlichen und branchenübergreifenden Expertise der Unternehmensberatung GOcon in den Bereichen Einkauf, Produktion, Logistik, IT, Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung. Mit unserem interdisziplinären Know-how verhelfen wir Ihnen zu einer starken Supply Chain und stellen damit die Weichen für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  1. Erfahrung aus langjähriger Hesse-GOcon-Partnerschaft
  2. Interdisziplinäres Experten-Know-how
  3. Ganzheitliche Betrachtung von Prozessketten
  4. Fachkundige Optimierung Ihrer Supply Chain
  5. Schaffung transparenter Prozesse
  6. Ergebnisverbesserung durch exzellente Prozesse
  7. Kapazitätsoptimierung durch automatisierte und verschlankte Prozesse
  8. Gestaltung und Begleitung des digitalen Wandels
  9. Absicherung der Lieferkette durch nachhaltiges Risikomanagement
  10. Erhöhung von Flexibilität und Leistungsfähigkeit durch Organisationsentwicklung
  11. Begleitendes Coaching der Mitarbeiter

Checken

kurz und knapp richtungsweisend

Wir überprüfen die Stabilität Ihrer Supply Chain in den Bereichen Beschaffung, Logistik, Produktion und IT. Mit unserer Erfahrung und bewährten Analysemethoden machen wir Lücken ausfindig und verschaffen uns einen Überblick über Ihre Prozesse.

Produktions- und Logistikcheck - Beschaffungscheck - IT-Check - Methodencheck

Analysieren

vielfältige Methoden an der richtigen Stelle eingesetzt

Auf Basis der Check-Ergebnisse analysieren wir das Optimierungspotenzial Ihrer Supply Chain. Anschließend erstellen wir einen individuellen Maßnahmenplan für Ihr Unternehmen. Dabei greifen wir auf eine Reihe von bewährten und innovativen Methoden zurück.

Wertstromanalyse - Mulitmomentstudie - ABC-/XYZ-Analyse - Layoutanalyse - SWOT - etc.

Umsetzen

zielführend in die Transformation

Mit dem Ziel, Lücken in der Supply Chain zu schließen, setzen wir gemeinsam mit Ihnen den zuvor erarbeiteten Maßnahmenplan um. Wir liefern Ihnen umfassendes Fachwissen und unterstützen Sie aktiv bei der Ausführung der notwendigen Schritte.

Visuelles Management - Auftragsmanagement - E-Procurement - Ind. 4.0/Digitalisierung - IT Notfall-Management - Lean - Risikomanagement - etc.

Engpässe früh identifiziert, Auftragsrückstände eliminiert

Mittelständischer Möbelhersteller findet Erfolgsspur

Was eine Supply-Chain-Optimierung bewirken kann, zeigt das Beispiel eines lackverarbeitenden Unternehmens aus der Möbelindustrie, das unseren Service kürzlich in Anspruch nahm. Der mittelständische Möbelhersteller kämpfte zuvor mit hohen Auftragsrückständen und einer schlechten Lieferperformance. Daher musste das Unternehmen einen erheblichen Aufwand für sein Engpassmanagement in den Bereichen Vertrieb, Produktion und Einkauf betreiben. Aufgrund von mangelnder Transparenz im Auftragsdurchlauf wurde eine frühzeitige Reaktion jedoch erschwert.

Unser Expertenteam führte eine tiefgehende Analyse des Ist-Zustandes durch und erarbeitete einen passenden Maßnahmenplan, der anschließend konsequent umgesetzt wurde. Schwächen zeigte insbesondere das Auftragsmanagement, das umfassend optimiert werden sollte. Zunächst führte unser Team relevante Kennzahlen ein, die für eine verbesserte Übersicht und Orientierung sorgen konnten. Mitarbeiter wurden geschult und sensibilisiert, neue Planungstools eingeführt, praktische Software-Lösungen implementiert und die Produktion neu ausgerichtet. Darüber hinaus haben wir Schwachstellen identifiziert und systematisch bearbeitet.

Auf diese Weise ist es innerhalb kurzer Zeit gelungen, Auftragsrückstände komplett abzubauen und nachhaltig zu vermeiden. Der operative Aufwand verringerte sich in den Bereichen Vertrieb, Einkauf und Produktionssteuerung um circa 30 Prozent. Die frei gewordenen Kapazitäten können nun für strategische Projekte genutzt werden. Zudem entspannte sich der Arbeitsalltag für alle Beteiligten merklich.

Von diesen Optimierungen konnte der Kunde in mehrfacher Hinsicht profitieren: Die Lieferperformance verbesserte sich rapide und Auftragsrückstände wurden eliminiert. Durch die Einführung des Kennzahlensystems haben wir außerdem ein hohes Transparenzniveau erreicht, sodass Engpässe nun frühzeitig erkannt werden können. Obendrein wurde der Auftragsdurchlauf geglättet und der Kapazitätsbedarf im administrativen Bereich verringert.

 

Starten Sie durch!

Sie möchten Ihre Supply Chain optimieren?

Im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgespräches zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten für eine Supply-Chain-Optimierung zur Verfügung stehen. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Vorgehensweise und beantworten alle Fragen.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns aus. Erste Ansprechpartner sind Dagmar Kwidzinski-Kleine (Industrie) und Dirk Reckert (Handwerk).

Download Broschüre

Ihre Ansprechpartner

Porträt von Dagmar Kwidzinski-Kleine
Dagmar
Kwidzinski-Kleine
DE | EN
Vertrieb Central Europe Industry CEI Vertriebsassistentin CEI
Porträt von Dirk Reckert
Dirk
Reckert
DE | EN
Vertrieb Central Europe Trade CET Vertriebsassistent CET