Wonach suchen Sie?
Produkte, Artikelnummern, Dienstleistungen, Inspirationen, Broschüren, ... Wir werden fündig für Sie.
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
DE/DE

Wähle deinen Standort:

  • Germany German
  • Global English
  • Belgium BE Dutch
  • Belgium BE French
  • Nederlands NL Dutch
  • France FR French
  • United Arab Emirates AE English
  • Poland Polish
  • United Kingdom UK English

Unsere Vision 2030

Moderne Lacksysteme für eine nachhaltige Zukunft

Eine nachhaltige Vision

bedeutet Sortimentsumstellung

Als Familienunternehmen mit generationsübergreifender Geschichte sehen wir uns in der Pflicht, Verantwortung für nachfolgende Generationen zu übernehmen. Deshalb strukturieren wir unser Sortiment komplett um:

Bis 2030 werden wir alle lösemittelhaltigen Produkte in unserem Portfolio gegen nachhaltige Alternativen austauschen und auf regenerative Rohstoffe setzen. Ziel ist es, die Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) zu reduzieren und ein Maximum an Ressourcenschonung zu erreichen.

Die Produktion von Nitrocellulose -Lacken haben wir bereits Ende 2023 komplett eingestellt. Alle weiteren Rezepturen mit Lösemittel -Anteil stehen aktuell bei uns auf dem Prüfstand. Unser ehrgeiziges Ziel ist es, bis 2030 möglichst alle eingesetzten Rohstoffe durch nachhaltige Alternativen auszutauschen.

So möchten wir einen aktiven Beitrag zum Erhalt einer lebenswerten Welt für nachfolgende Generationen leisten und zukünftigen Marktanforderungen gerecht werden. Wie sieht Ihre Verantwortung für die Zukunft aus?

Kontakt

Was bedeutet das für Sie?

Zählen Sie auf unsere Unterstützung

Die VOC-Reduzierung möchten wir selbstverständlich gemeinsam mit Ihnen auf ein Minimum reduzieren. Immer mehr Endkunden fordern nachhaltige Oberflächen für Ihre Wohnumgebung.

Setzen Sie noch lösemittelhaltige Lacke ein? Jetzt ist die richtige Zeit für alternative Beschichtungen. Wir bieten Ihnen jegliche Unterstützung bei der System-Umstellung. Kontaktieren Sie uns.

Für unsere Kunden ergeben sich durch unsere Umstellung einige Sortimentsänderungen. Weitere Details und Fakten zu unserer Vision 2030 finden Sie in diesem Video und in unserer Broschüre. 

Kontakt 

Die UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG's) als Maßstab

Wir wissen, dass wir als Lack- und Beizenhersteller eine ganz besondere ökologische Verantwortung tragen. Lösemittelhaltige Lacke verursachen vermeidbare Emissionen und die Erschöpfung nicht regenerierbarer Rohstoffe. Zudem haben die Produkte negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Verarbeiter. Um dieser Verantwortung gerecht werden zu können, orientieren wir uns bei der Unternehmensausrichtung an den 2016 in Kraft getretenen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN).

Welche SDG’s sind überhaupt wichtig für uns als Hersteller chemischer Erzeugnisse? Lesen Sie hier passend zu jedem UN-Nachhaltigkeitsziel, welche Maßnahmen wir jeweils daraus ableiten.

SDG's bei Hesse

Nachhaltige Success Stories

Beispiele aus der Praxis

Die modernen Wasserlacke haben mittlerweile ein hohes Qualitätsniveau erreicht. Für jede Anwendung im Innenausbau gibt es nachhaltige Alternativen. Viele unserer Kunden haben dies erkannt. Hier ein paar Beispiele von Menschen, die frei über Ihre Erfahrungen bei der Umstellung erzählen.

Sowohl Inhaber als auch Lackierer und Planer berichten ausführlich über Hürden und Erfolge bei der Einführung von Hydro-Lack im Unternehmen.

Details

Sortimentsänderungen
im Überblick
Details
F & E Insights
Zur Transformation
Details
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Jetzt anmelden

Wissenschaftlich erklärt

Zum Umstieg auf Hydro-Lack

Werner Kunz ist Professor für physikalische Chemie an der Universität Regensburg und erklärt im Video ausführlich die Zusammenhänge.

Wenn Sie noch tiefer in die Thematik einsteigen möchten, finden Sie hier noch ein paar interessante Links 

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Kontaktdaten
Ich bitte um Rückruf
Ihre Nachricht
* = Pflichtfeld