Wonach suchen Sie?
Produkte, Artikelnummern, Dienstleistungen, Inspirationen, Broschüren, ... Wir werden fündig für Sie.
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
Ihre Zielgruppe wurde erfolgreich aktiviert.

Sie möchten mehr erfahren welche Vorteile Sie dadurch genießen?

Mehr erfahren
DE/DE

Wähle deinen Standort:

Bekämpfung des Klimawandels

Sofort Maßnahmen ergreifen

Unsere Vision 2030

Wir übernehmen Verantwortung für kommende Generationen

Wir sind ein Familienunternehmen mit einer langen Geschichte und sehen uns als Vorreiter in der Verantwortung für kommende Generationen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unser Sortiment bis 2030 komplett umzustrukturieren und alle lösemittelhaltigen Produkte durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen. Wir setzen verstärkt auf regenerative Rohstoffe, um die Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) zu reduzieren und die Ressourcen zu schonen.

Auf diese Weise möchten wir aktiv dazu beitragen, eine lebenswerte Welt für nachfolgende Generationen zu erhalten und den zukünftigen Marktanforderungen gerecht zu werden.

Mehr erfahren

Klimarelevante Emissionen

Detaillierte Klimabilanz im DNK-Bericht

Durch die Beschaffenheit der Produktpalette sind eingekaufte Rohstoffe im Umfang mit 80 % unsere größte Emissionsquelle (Basisjahr 2021), ergänzend dazu mit 13 % die Verpackungsmaterialien. Unsere Produktpalette beinhaltet chemische Produkte. Sowohl der Herstellungsprozess, also auch die Anwendung dieser führt zu klimarelevanten Emissionen. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und adressieren diese direkt. Durch die Erstellung von Klimabilanzierungen haben wir mit dem Basisjahr 2021 den Einstieg in Transparenz und Offenlegung genommen, und werden fortwährend eine Reduzierung unserer Emissionen verfolgen. 

Der Corporate Footprint (CCF) wurde nach Vorgaben des Greenhouse Gas Protocol Corporate Standards für den Standort durchgeführt. Das GHG Protocol des World Resources Institute (WIR) und des World Business Council for Sustainable Development ( WBCSD) ist neben der ISO 14065 der Standard für eine ausführliche Erhebung von THG-Emissionen. Unsere detaillierte Klimabilanz finden Sie im DNK-Bericht unter dem Punkt "Umwelt: 13. Klimarelevante Emissionen"

Zum DNK-Bericht

100 % Ökostrom am Standort Hamm

Wir arbeiten aktiv an der Reduzierung von CO2-Emmissionen

Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Standort in Hamm zu 100% mit Ökostrom versorgen. Im Jahr 2019 haben wir sieben Elektroladestationen auf unserem Betriebsgelände installiert, an denen unsere Kunden, Besucher und Mitarbeiter ihre Fahrzeuge aufladen können. Wir haben Ladepunkte mit verschiedenen Anschlüssen von 380 V bis Typ2 zur Verfügung gestellt, um auch den Bedürfnissen unserer zweirädrigen Besucher gerecht zu werden. Außerdem rüsten wir seit 2019 sukzessiv unseren Fuhrpark mit Fahrzeugen mit Wasserstoff- und E-Antrieben auf.

Im Jahr 2021 haben wir eine Photovoltaik-Anlage auf unserem Gelände installiert, um unseren Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen weiter zu erhöhen.

Durch mobiles Arbeiten und die Nutzung von Videokonferenztools verringern wir die gefahrenen PKW-Kilometer und Flugreisen.

F & E Insights
in unseren Transformationsprozess
Mehr erfahren
Interessante CO2-Studie
Zusammenhang Hydrolack und Autofahren?
Mehr erfahren
SDGs im Überblick
Zurück zur Übersicht
Mehr erfahren